Tag 4 - Der Selbstversuch: 1 Woche Vegan

 Zum Frühstück an Tag 4 gab es eine kleine Prämiere: Ich habe meinen ersten Soja-Aufschnitt gegessen! Ich war wirklich ziemlich skeptisch, vor allem da mir der Geruch nicht sonderlich gefallen hat, aber der Geschmack ist wirklich super. Freudig ließ ich mir das Frühstück schmecken mit ein paar Scheiben Gurke, (welche ich erst heute komplett aufgebraucht habe), und ein paar Cocktailtomaten.

Frühstück - Kosten: Aufschnitt 2,79 Euro
Spektakulär war das Mittagessen heute nicht, aber dennoch sehr schmackhaft: Ich habe Nudeln gemacht, (dabei darauf achten, dass kein Ei darin enthalten ist) und dazu den Rest der gestrigen Gemüsepfanne mit etwas Sojamilch (neutral) gestreckt und schon hatte ich eine Soße für das Mittagessen. Auch den übrig gebliebenen Couscous vom Vortag konnte ich für den Salat verwenden. Im Salat habe ich diesmal ein paar kleine Leckerbissen versteckt: Klein geschnittene, kurz angebratene Falafel Stücke. 

Mittagessen - Kosten: Nudeln 0,85 Euro
Das Abendessen sieht auf dem Bild zwar aus wie Fleisch, es handelt sich aber lediglich um dezent verkochte Nudeln aus Linsen. Geschmacklich fand ich die Nudeln im Allgemeinen aber nicht besonders überragend, werde ihnen aber ein andermal einen zweiten Versuch geben.

Abendessen - Kosten: Nudeln aus Linsen 3,00 Euro









Fazit von Tag 4: Ich war heute wirklich sehr positiv überrascht von dem Aufschnitt. Ansonsten bleibt alles wie gehabt: Das Essen macht Spaß, es ist simpel zum zubereiten und schmeckt, (insofern man es nicht verkocht), wirklich gut.
































Keine Kommentare:

Kommentar posten